09./10.10.

Revenue Management im Veranstaltungsbereich

Tagesaktuelle Preise, Instant Pricing und Firmenraten in der Praxis umsetzen
1

Seminarziel

Die Teilnehmenden sollen ein theoretisch fundiertes und praxisnahes Wissen mitnehmen, um im eigenen Betrieb Revenue Management im Veranstaltungsbereich Schritt für Schritt umsetzen zu können. Dazu gehört es, die Teil-nehmenden zu befähigen,

  • eine Bestandsaufnahme im Veranstaltungsbereich durchzuführen,
  • ein transparentes Regelwerk für das Pricing zu erarbeiten,
  • eine Strategie zu erarbeiten, wie die einzelnen Bereiche (Logis, F&B, Veranstaltung) in Einklang gebracht werden können,
  • eine sinnvolle Herangehensweise an die Umsetzung zu wählen,
  • ein System zur regelmäßigen Erfolgskontrolle zu entwickeln.
2

Seminarthemen

Einführung: Was macht MICE Revenue Management so besonders im Vergleich zum reinen Zimmerverkauf?Und wie bringt man die beiden zusammen?

  • Datenbasierte Analyse des Veranstaltungsverkaufs und der bestehenden Buchungsmuster
  • Tagesaktuelle Tagungspreise & Definition von Preismechanismen
  • Firmenverträge & dynamische Preise
  • Verdrängungsanalyse (Displacement)
  • Systemtechnische Unterstützung der RM Strategie für Sales & Pricing
  • Change-Management: Mitarbeitende & Kunden mitnehmen
  • Kennzahlen-basierte Erfolgskontrolle & Varianzanalyse
  • Bearbeitung einer Case Study, die als roter Faden für das Seminar dient
3

Factsheet

Termin: 09./10.10.2022 (So/Mo)
Ort: Parkhotel Schillerhain, 67292 Kirchheimbolanden
Dauer: 2 Tage (1. Tag: 10-17 Uhr // 2.Tag: 9-14 Uhr)
Preise: TOP 250-Mitglied: 890,- €* // ohne Mitgliedschaft: 990,- €*
*Alle Preise zzgl. MwSt.

Trainer: Gerhard Wasem

Informationen zu Preise, Frühbucherrabatte und Stornobedingungen entnehmen Sie bitte hier.

Ansprechpartnerin: Marion Kaufmann